Großer Laaber-Radweg

Der Große Laaber-Radweg auf der Strecke von Volkenschwand bis Straubing führt durch den Ortsteil Sandsbach. Neu geschaffen wurde im Jahr 2005 eine Radwegverbindung nach Kelheim. Damit ist auch die Anbindung der Gemeinde an das Altmühltal gegeben.

Vom Hopfengarten zur Donau

Die rund 85 km lange Route folgt der breiten Talaue der
Großen Laaber, die beim Ort Volkenschwand in der Nähe
der Hopfenmetropole Mainburg entspringt. Die Strecke
führt durch die Hopfengärten der östlichen Hallertau
und den Gäuboden, der bayerischen Kornkammer.
Er endet in der Gäubodenhauptstadt Straubing, an der
Mündung der Großen Laaber in die Donau.

Historische Natur- und Kulturlandschaften

Die Tour führt durch beeindruckende Naturlandschaften,
vorbei an Schlössern, Wallfahrtskirchen und Klöstern
wie dem Benediktinerkloster Rohr mit seiner barocken
Asamkirche, den Wallfahrtskirchen Hellring,
Niederleierndorf oder Herrngiersdorf. Dabei durchstreift
man beschauliche Dörfer und Städtchen wie
Langquaid oder Rottenburg a.d. Laaber, die zu einer
Rast einladen.

 

[Download Beschreibung und Karte]